Aufgrund eines Rücktritts ist im Kirchenvorstand seit Anfang Mai 2023 ein Sitz neu zu besetzen.
Vakant ist das Ressort Aktuariat. Damit dieser Sitz bei der Kirchgemeindeversammlung am
19. November 2023 wieder besetzt werden kann, ist der Kirchgemeindevorstand dankbar für Wahlvorschläge.

Interessierte erhalten nähere Auskunft über Verantwortungsbereich, Aufwand und weitere Aspekte der Vorstandstätigkeit
bei der Kirchgemeindepräsidentin Susanne Krättli.