Lade Veranstaltungen

Nach dem grossen Erfolg im letzten Jahr freuen wir uns, das Ensemble «i baroccoli» auch in diesem Jahr in Malans in der Adventszeit erleben zu dürfen. Das Zürcher Ensemble widmet sich leidenschaftlich der Musik des achtzehnten Jahrhunderts. Die passionierten Amateurmusiker/-innen versuchen, dem Geist der barocken Epoche nicht nur musikalisch, sondern auch im Sinne ausschweifender kulinarischer Genüsse gerecht zu werden. So ist der Name «i baroccoli» nicht aus dem ähnlich benannten italienischen Gemüse abgeleitet worden, sondern vielmehr eine sprachliche Kreuzung zwischen dem historischen Begriff «Barock» und dem Namen einer ausgezeichneten Flasche «Barolo», deren Verkostung als Gründungsakt des Ensembles im Jahre 2011 betrachtet werden kann.

Das Ensemble «i baroccoli» tritt mit den folgenden Solistinnen/Solisten auf:

  • Irenè Fiorito (Violine)
  • Martin Huber (Querflöte)
  • Jasmine Vollmer (Harfe)
  • Pascal Suter (Sopranino)

Das Programm des Abends:

G. F. Händel: Concerto grosso h-Moll HWV 330
A. Vivaldi: Flötenkonzert «Il Gardellino» D-Dur RV 428
A. Vivaldi: Lautenkonzert D-Dur RV 93
A. Vivaldi: Sopraninokonzert C-Dur RV 443

A. Vivaldi: Flötenkonzert «La Notte» g-Moll RV 439
A. Vivaldi: L’inverno f-Moll RV 297
J.S. Bach: Viertes Brandenburgisches Konzert G-Dur BWV 1049

Der Eintritt ist frei, am Ausgang wird eine Kollekte erbeten.